KOCH-Schärfscheibe GRÜN Durchmesser 120mm, Breite 40mm, Bohrung 12mm


KOCH-Schärfscheibe GRÜN Durchmesser 120mm, Breite 40mm, Bohrung 12mm

Artikel-Nr.: HT530D
76,00
Preis inkl. MwSt.


Auf der grünen Schärfscheibe werden alle Geradeschneiden geschärft. Die Scheibe dreht sich während des Schärfens IMMER vom Körper weg. In diese Drehrichtung weist auch immer die Schneide - niemals in Richtung Körper. Die Scheibe arbeitet optimal bei runden 1400 U/min. Auf eine laufende Scheibe wird für ein bis zwei Sekunden die KOCH-Schärfpaste aufgedrückt. Eine dünne Schicht bleibt auf der Scheibe haften. Der Schärfprozess beginnt indem zunächst die genaue Auflage der Fase gesucht wird. Ist sie gefunden dann wird die Fase KRÄFTIG auf die laufende Scheibe gedrückt. Dadurch entsteht Reibungswärme(hitze) die unbedingt erforderlich ist für einen perfekten und schnellen Schärfverlauf. Sobald durch die Reibungehitze die aufgetragene Paste schmilzt, zeigt sich an der Schneide eine Art schwarzer Ölfilm. Das ist das sichere Zeichen, dass der Schärfvorgang abläuft. Von nun an, und bei gleichbleibendem ANDRUCK des Werkzeuges, bedarf es - je nach Schneidenbreite und -größe - weniger Sekunden, niemals mehr als eine Minute- bis die Schneide perfekt scharf ist. Beispiel: Ein Hohlbeitel von vier mm Schneidenbreite benötigt höchstens 4 Sekunden bis zur Superschärfe. Es entsteht niemals ein Grat, innen wird niemals nachgearbeitet. Es gibt garantiert niemals Ausglühen. Jede Schneide wird während des Schärfens ständig axial gedreht, so dass damit auch die äußersten Kanten erfasst sind. Machen Sie nach jedem Schärfvorgang Probeschnitte. Die Fase und die Schneide sind wie poliert.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt.

Diese Kategorie durchsuchen: Filz- Schleif- und Schärfscheiben